„Ich finde meinen Stern“ Emmauskirche Überlingen am 17.02.2024

In dieser Veranstaltung wird ein Bogen geschlagen von der Antike (Ein Orphischer Hymnus) über Hildegard von Bingen bis in das 20. Jahrhundert: „Lieder der Stille“ von Alois Künstler, Spruchworte von Gerhard Reisch und Worte von Dag Hammarskjöld – mit Eurythmie, Musik und Sprache.
Mitwirkende: Gerhild Bee, Judith Hellriegel, Andrea Hüter, Eike M. und Hildegard L. Stransky, Thomas Teichmann
Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen am Samstag, den 17.02.2024, um 17.00 Uhr in der Emmauskirche.

Programm

  • Orphischer Hymnus an die Natur -  2. Jahrhundert n. Chr.
  • Laus Trinitati - Hildegard von Bingen (1098 – 1179)
  • Caritas abundat
  • Maria zart - Arnolt Schlick (1460 – 1521)
  • Drei Gesänge aus „Lieder der Stille“ - Alois Künstler (1905 – 1991)
  • Phantasiestück op. 56,1 - Hans-Georg Burghardt (1909 – 1993)
  • Fünf Spruchworte von Gerhard Reisch (1899 – 1975), vertont von Beatrijs Gradenwitz-van Bemmelen (1926 – 2010)
  • „Die längste Reise ist der Weg nach innen“ - Dag Hammarskjöld (1905 – 1961)
  • Gebet
  • Gesangsimprovisation über dieses Gebet


Mitwirkende:
Eurythmie: Gerhild Bee, Judith Hellriegel, Andrea Hüter
Sprecher: Thomas Teichmann
Gesang: Hildegard L. Stransky
Orgel: Eike M. Stransky

Samstag, den 17.02.2024, um 17.00 Uhr

Emmaus-Kirche
Rengoldshauser Str. 16
88662 Überlingen

 

Tags: Konzert
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gemeinsam gelingt Gutes.

ab 30 € Einkauf versandkostenfrei (in DE)
schnelle Lieferzeiten
sichere Zahlung durch SSL-Verschlüsselung