Zum Inhalt springen

Aus der Presse

5.000 Euro für Dorfgemeinschaft Hermannsberg dank Geolotterie

Mit 5.000 Euro unterstützt Lotto Baden-Württemberg die Camphill Dorfgemeinschaft Hermannsberg. Die Spende hat die gemeinnützige Einrichtung aus dem Bodenseekreis der Geolotterie Logeo zu verdanken. Deren Hauptgewinner von Ende Januar aus der Nähe von Überlingen schlug sie als Empfänger vor. Lotto-Regionaldirektor Frank Eisele übergab am Montag (19. März) einen symbolischen Scheck.

Bei Logeo, der Geolotterie in Baden-Württemberg, profitiert auch das Gemeinwohl. Der wöchentliche Hauptgewinner von 100.000 Euro darf zusätzlich mit 5.000 Euro Gutes tun. Diese Summe spendet die Staatliche Toto-Lotto GmbH an eine gemeinnützige Einrichtung in der Region des Hauptgewinners. Der Glückspilz darf diese auswählen. Ihm steht frei, sich offen als Spender zu zeigen oder lieber als heimlicher Mäzen im Hintergrund zu bleiben.
Bei der Ziehung der Lotterie am 29. Januar ging der Hauptgewinn an einen Tipper aus dem Raum Überlingen. Er schlug die Camphill Dorfgemeinschaft Hermannsberg e. V. vor. Lotto-Regionaldirektor Frank Eisele übergab am Montag (19. März) einen symbolischen Scheck an Vorstand und Heimleiterin Karin Kwiek. Die Spende fließt in die Finanzierung einer Pflegebadewanne für das geplante neue Wohnhaus der Dorfgemeinschaft auf dem Lichthof in Heiligenholz. Der glückliche Gewinner, der die gute Tat ermöglichte, wollte als heimlicher Mäzen im Hintergrund bleiben.
Die Dorfgemeinschaft Hermannsberg bietet Menschen mit Behinderung ein gesundes, zeit- und gesellschaftsgerechtes Zuhause. Sie betreibt eigene Demeter-Landwirtschaft, handwerkliche und dienstleistende Werkstätten und bietet Pflege für Bewohner mit hohem Hilfebedarf.

Download Pressemitteilung der Lotto Baden-Württemberg